zum Inhalt springen

 Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung

Das Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung wurde mit Gründung der Akademie für europäischen Menschenrechtsschutz 2021 an diese angegliedert. Innerhalb des Instituts wird zu Themen rund um das Recht in mittel- und osteuropäischen Staaten geforscht und gelehrt. Direktorin des Instituts ist Frau Professorin Dr. Angelika Nußberger. Alle ausschließliche das Institut betreffende Projekte, Lehrveranstaltungen und Kooperationen finden Sie auf dieser Seite. Aktuelle Forschungsvorhaben zum mittel- und osteuropäischen Recht finden Sie auf der Forschungsseite.

Zu sehen ist das Gebäude des Instituts für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung in der Klosterstraße 79d.

 Profil des Instituts

 Kooperationen und Projekte

Masterstudiengang (LL.M.) in Kooperation der Universität zu Köln und der Staatlichen Ivane Javakhishvili Universität Tiflis

Sommerschule im deutschen Recht für polnische Juristinnen und Juristen mit der Universität Danzig

Zweigstelle Köln/Bonn der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO)