zum Inhalt springen

Foto: David Heyer

Laura Jäckel

Laura Jäckel legte ihr Abitur 2010 in Berlin ab. Nach einem Freiwilligendienst in Kiew und einem Praktikum am Goethe Institut Paris begann sie 2011 das Studium der Rechtswissenschaften, Slavistik und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Dieses führte sie von 2013 bis 2015 für zwei Semester an die Jagiellonen Universität Krakau und für ein Semester an die Universität Warschau.

Studienbegleitende Praktika absolvierte sie bei einem Freiburger Anwalt für Migrationsrecht und bei der Deutschen Botschaft in Tiflis, Georgien. Das Jurastudium beendete sie 2019 mit der Ersten Juristischen Staatsprüfung. Ihren Bachelor of Arts (B.A.) in Slavistik und Philosophie schloss sie 2020 mit einer Arbeit zur polnischen Gegenwartsliteratur ab.

Von 2013 bis 2018 wurde sie von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Seit März 2020 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung der Universität zu Köln.

Forschungsgebiete

  • Verfassungsrecht

  • Europa- und Völkerrecht

  • polnisches Verfassungsrecht

  • russisches Verfassungsrecht

  • Rechtsvergleichung

Aktuelles Forschungsprojekt

Aktuell forscht Laura Jäckel im Rahmen ihrer Doktorarbeit zum Thema: "Die Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit in Polen im Lichte des europäischen Rechtsstaatsverständnisses (Arbeitstitel)"

Veröffentlichungen

Kontakt

Laura Jäckel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Telefon +49 221 470-2097
E-Mail laura.jaeckel(at)uni-koeln.de